Kanzlei

Eichhorn

18. Mai 2017
von E. Eichhorn

Der atypisch stille Gesellschafter als Insolvenzgläubiger – BGH, Urteil v. 28.07.2012, Az. IX ZR 191/11

a) Der atypisch stille Gesellschafter einer GmbH & Co. KG steht mit seinen Ansprüchen wirtschaftlich dem Gläubiger eines Gesellschafterdarlehens insolvenzrechtlich gleich, wenn in einer Gesamtbetrachtung seine Rechtsposition nach dem Beteiligungsvertrag der eines Kommanditisten im Innenverhältnis weitgehend angenähert ist. b) Der … Weiterlesen